•  
  •  

Die SMT nach Dr. med. M. Graulich ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept und nicht nur auf Menschen mit Rücken- oder Gelenksprobleme beschränkt.

Die Wirbelsäule ist entscheidend für die gesamte Gesundheit. Sie ist das schützende Gerüst für das Rückenmark, aus dem heraus nicht nur die Haut, Muskeln und Sehnen versorgt werden, sondern auch im Wesentlichen die inneren Organe. So können Wirbelsäulenprobleme Ihre Gesundheit einschränken, da sie einen Einfluss auf die gesamte Konstitution des Menschen haben.

Aufgrund von Beinlängendifferenzen und dem dadurch starken Spannungszustand der Muskeln und Sehnen, plus dem daraus resultierenden Schiefstand des Kreuzbeins, entstehen oft Ischias Schmerzen, Hüfterkrankungen, Schultern- und Nackenverspannungen. Dies kann mit der SMT einfach und sanft behandelt werden.

Dr. med. M. Graulich ist aufgrund seiner Erfahrung mit dieser Methode überzeugt, dass auch Organerkrankungen mit einer Fehlstellung des entsprechenden Wirbel zu tun haben können, und durch die Korrektur dieser Fehlstellung, der Körper seine Kräfte auf die Heilung der Krankheit konzentrieren kann und auch Schmerzen so gelindert werden.

Pflegen Sie Ihren Bewegungsapparat, Ihre Wirbelsäule ist entscheidend für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.
Diese Therapieform setzt sehr viel auf Eigenverantwortung. Der Therapeut kann wohl die Korrekturmassnahmen einleiten und Impulse geben, damit die Therapie jedoch langfristig ein Erfolg ist, braucht es:

- Mitarbeit des Klienten
- minimaler Zeitaufwand (einige Minuten pro Tag für Übungen)
- sich seiner Sitzhaltungen und Bewegungen bewusst werden, um sich so die falschen Bewegungsmuster abzugewöhnen

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit, dann ist auch langfristig eine positive Veränderung Ihres Wohlergehens möglich.